Fragen und Antworten

Ihre Fragen – unsere Antworten zum Thema Kinderwunsch

Haben auch Sie Fragen zum Thema Fruchtbarkeit, ungewollte Kinderlosigkeit, schwanger werden oder zu Ihren Behandlungsoptionen? Schicken Sie uns Ihre Fragen über unser Kontaktformular und unsere Kinderwunsch-Experten beantworten sie gerne hier.

Mein Partner und ich versuchen schon seit längerer Zeit schwanger zu werden. Wann ist es sinnvoll die Hilfe eines Kinderwunsch-Spezialisten hinzu zu ziehen?


Ein Verdacht auf Unfruchtbarkeit bzw. eingeschränkter Fruchtbarkeit besteht, wenn nach 12 Monaten ungeschützten Geschlechtsverkehrs keine Schwangerschaft eingetreten ist. Aber Vorsicht: Wer schon in der Vergangenheit eine Fehlgeburt, Erkrankungen der Eierstöcke oder Unterleibsoperationen hatte, oder schon Mitte 30 ist, sollte frühzeitig den Rat eines reproduktionsmedizinischen Zentrums suchen.

Mit welchen Kosten ist zu rechnen?



Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen für Diagnostik und medikamentöse Behandlung der Frau,
3 Zyklen 50% der Kosten.Mann. Unsere Kinderwunsch-Klinik erarbeitet mit Ihnen gemeinsam einen für Sie bezahlbaren Behandlungsplan, der Ihre individuelle Situation berücksichtigt. Unser Ziel ist es, allen Patienten die für sie optimale Behandlung zu ermöglichen.

Wie hoch ist die Erfolgsrate?


Als Richtwert wird häufig eine Schwangerschaftsrate von 30% pro Behandlungszyklus angegeben. Nach 3 bis 4 Zyklen hat demnach eine Frau eine gute Chance, schwanger zu sein. Allerdings sind diese Zahlen abhängig vom Alter der Frau und von der medizinischen Vorgeschichte.
Gelegentlich werben Reproduktionszentren mit höheren Erfolgsquoten, die bei Patienten unrealistische Hoffnungen wecken. Grundsätzlich lassen sich statistische Werte tendenziös auswerten und beschönigen z.B. werden nur jüngere Patientinnen und deren höhere Schwangerschaftsraten statistisch erfasst. Werbung mit angeblichen Erfolgsquoten ist unseriös und irreführend, da eine Statistik niemals Ihre individuelle Lebenssituation und Ihre persönlichen Chancen auf eine Schwangerschaft berücksichtigen kann.
Als Kinderwunsch-Paare sind Sie bei uns nicht Teil einer Statistik, sondern werden von unserem Expertenteam vertrauensvoll beraten und betreut, um Ihre individuell optimale Schwangerschaftschance zu verwirklichen.

Insemination, IVF, ICSI – wie soll ich mich in diesem medizinischen Kauderwelsch zurecht finden? Wie kann ich mich für die passende Behandlungsmethode entscheiden?


Ihr behandelnder Kinderwunsch-Experte wird Ihnen die für Sie passende, Erfolg versprechende Behandlung empfehlen. Ob es sich dabei um IVF oder ICSI handelt, kann am besten anhand Ihres medizinischen Profils (d.h. Ihres Alters, Qualität der Eizellen und der Spermien, medizinische Vorgeschichte) entschieden werden. Eine verständliche Beschreibung der unterschiedlichen Behandlungsmethoden finden Sie hier.

Ich bin Single und Anfang Dreißig. Soll ich meine Eizellen einfrieren lassen?


Die Qualität von Eizellen nimmt mit zunehmenden Alter einer Frau ab, sodass die Chancen auf eine Schwangerschaft ab Ende Dreißig drastisch sinken. Kryo-Konservierung von Eizellen verspricht eine Lösung dieses biologischen „Verfallsdatums“. Bei diesem Verfahren werden Eizellen aus dem Eierstock entnommen und eingefroren, bis der richtige Zeitpunkt für eine Befruchtung gekommen ist. Dies kann Jahre später geschehen und eine erfolgreiche Befruchtung auch dann ermöglichen, wenn die Frau schön älter ist.
Das Einfrieren von Eizellen ist eine Art Vorsorge, um dem Ticken der biologischen Uhr zu entkommen und die Chancen auf ein Wunschkind zu erhöhen. Wenn Sie mit Anfang Dreißig einen starken Kinderwunsch empfinden, der mittelfristig nicht umgesetzt werden kann, ist eine Kryo-Konservierung Ihrer Eizellen für eine spätere Schwangerschaft eine sinnvolle Absicherung.

Warum gehen manche Paare für eine Kinderwunsch-Behandlung ins Ausland?


Wenn eine Frau keine oder unzureichende Eizellen hat, braucht sie eine fremde Eizelle, die dann in-vitro befruchtet und in ihre Gebärmutter eingesetzt wird. Diese Eizellspende ist in Deutschland nicht erlaubt. Verboten ist auch die Nutzung einer Leihmutter, um eine befruchtete Eizelle auszutragen.
Finanziell ist eine Behandlung im Ausland nicht vorteilhaft, da die deutschen Krankenkassen in solchen Fällen den gesetzlichen Anteil nicht übernehmen.??

Ich wünsche mir eine große Familie. Wäre es da nicht sinnvoll, von Anfang an Zwillinge einzuplanen?


Bei einer künstlichen Befruchtung werden normalerweise zwei befruchtete Eizellen in die Gebärmutter eingesetzt, um die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Einnistung zu erhöhen. Dadurch erklärt sich die im Vergleich zu nicht-assistierten Schwangerschaften höhere Rate von Zwillingen. Das bedeutet, dass in der Tat eine grosse Chance für Zwillinge besteht. Zahlen!
Aber Mehrlingsschwangerschaften bergen erhebliche Risiken für Gesundheit und Leben von Mutter und Kindern und sollten daher nicht das Ziel der Behandlung sein. Auch unterschätzen viele Paare die psychischen und körperlichen Belastungen, die Zwillinge in das Leben von jungen Eltern bringen.

Was passiert mit den Eizellen, die nicht für eine Behandlung verwendet werden?


Die Anzahl der bei einer Punktion gewonnenen Eizellen übersteigt oft die der tatsächlich verwendeten, da pro Behandlungszyklus nur zwei Eizellen eingesetzt werden. Überzählige Eizellen können dann für spätere Behandlungen und eine mögliche zukünftige Schwangerschaft eingefroren werden. Der Vorteil des Eizellendepots liegt auch darin, dass für eine weitere Behandlung keine erneute Punktion durchgeführt wird und dadurch die Belastung einer hormonellen Stimulation entfällt. Falls Sie sich gegen ein Eizellendepot entscheiden, werden die Eizellen fachgerecht entsorgt.

Meine Schwiegermutter drängt mich, mehr zu essen. Ich platze jetzt schon aus allen Nähten! Erhöht eine Gewichtszunahme meine Chance schwanger zu werden?


Wenn Sie untergewichtig sind, also ein BMI von unter 20 haben, wird sich eine kontrollierte Gewichtzunahme positiv auf Ihren Zyklus auswirken und Ihre Chance auf eine Schwangerschaft erhöhen.
Wenn Sie allerdings normal gewichtig sind, werden Sie außer zusätzlichen Pfunden keine Veränderungen erfahren. Wichtig ist eine gesunde, ausgewogene Ernährung, die Sie körperlich und emotional stabil und zuversichtlich macht.

Ich habe Diabetis Typ. Ist eine Kinderwunsch-Behandlung ratsam?


Thema Samenspende:


Lesen Sie dazu auch unseren Themen-Schwerpunkt Andrologie hier.

Mein Mann hat sich in seiner ersten Ehe unterbinden lassen. Jetzt möchten wir aber ein Kind. Wie stehen unsere Chancen?



Was ist von Meditation oder Hypnose als Teil einer Kinderwunsch-Behandlung zu halten?


Sie werden sicherlich anekdotische Beispiele dafür im Internet lesen. Allerdings liegen keine wissenschaftlich fundierten Studien für den Erfolg von alternativen Methoden in der Kinderwunsch-Behandlung vor. Es ist sicherlich positiv, dass Patienten sich unterschiedlichste Arten von individueller Unterstützung suchen, allerdings sollten die Erwartungen nicht zu hoch sein. Aus medizinischer Sicht ist alles, was Patienten entspannt und gesundes Wohlbefinden bereitet, zunächst positiv zu bewerten, solange der Erfolgsdruck nicht zu hoch wird.

fragen und antworten thema Kinderwunsch
Bekommen wir ein gesundes Baby?

Für Paare, bei denen eine erbliche Vorbelastung diagnostiziert ist und die schon zuvor eine Fehlgeburt erlitten, gibt es bald Klarheit.

Gentests an Embryonen (Präimplantationsdiagnostik, kurz PID) werden in Kürze in Deutschland erlaubt sein. Die durch IVF oder ICSI gewonnenen Embryonen werden schon bevor sie in die Gebärmutter eingebettet werden auf mögliche schwere Erbkrankheiten untersucht. Dieses Verfahren wird nur nach gründlicher Beratung der Eltern durchgeführt und eignet sich für besonders schwerwiegend vorbelastete Fälle. Zudem soll eine unabhängige Ethikkommision die Durchführung der Verfahren überwachen. Eine routinemässige PID in der Frühschwangerschaft ist in Deutschland nach wie vor nicht möglich.